Hofnamenschilder

Die Hoftafelaktion geht in die Verlängerung!

Nachdem seit der Übergabe der Hofschilder die Nachfragen nicht abreißen, haben wir uns entschlossen, dass bis auf Weiteres Schilder bestellt
werden können.
Wie bisher auch funktioniert das mit diesem Bestellschein. Der Preis beträgt jetzt 78€ plus MWst.
Auch diese Schilder werden bei einer geeigneten Veranstaltung geweiht und anschließend übergeben.

 

Hof- bzw. Haustafelaktion findet Interesse des Bayerischen Rundfunks

Am 12.3. fanden in Allershausen und Aiterbach Dreharbeiten des Bayerischen Rundfunks über unsere „Hoftafelaktion“ statt. Mit erheblichem technischen Aufwand wurde beim „Langmesner“, „Gmoabartl“, „Schuabauer“ und beim „Omer“ gefilmt.
Der Beitrag wird unter der Sendereihe „weiß blau“ im Herbst 2014 oder Frühjahr 2015 im Bericht über den Landkreis Freising gesendet. Moderator ist Wolfgang Binder, der sich sehr angetan über die Unterstützung der Dreharbeiten gezeigt hat.
An dieser Stelle ein ganz großes  D a n k e  an die Familie Pellmeyer, die nicht nur mit ihrem Hof eine perfekte Vorlage für über 2-stündige Dreharbeiten geliefert, sondern die ganze BR-Crew auch noch mit Kaffee und Kuchen versorgt hat.  (-Anton Schrödl-)

 

Baderschuasta, Gmoabartl, Zehmer und i – Hofnamenschilder zur 1200-Jahr-Feier

Aus mittlerweile drei Bänden besteht die Chronik von Allershausen. Vor allem in Band 2, dem Häuserbuch finden sich Hofnamen, die heute leider aus unterschiedlichsten Gründen mehr und mehr in Vergessenheit geraten.
Hinter Haus- und Hofnamen verbirgt sich ein teils über Jahrhunderte gewachsenes Stück Kultur einer Gemeinde, das in Erinnerung der jetzigen und nächsten Generationen bleiben soll. Der Festausschuss zur 1200-Jahr-Feier hat deshalb die Aktion „Hofnamenschild“ ins Leben gerufen, die für alle Häuser und Höfe der Gemeinde gedacht ist und bereits bei Jubiläumsfeiern umliegender Gemeinden großen Anklang gefunden hat.
 

Bei der zweiten Infoveranstaltung zur Aktion „Haus-/ Hoftafel“ wurden die beiden Muster der Firma Thalhofer aus Allershausen ausgewählt, für die verschiedene Beschriftungsvarianten auf den Grundfarben grün und anthrazit möglich sind. Für Sonderfälle sind auch weitere Farben denkbar.

An dieser Stelle sei nochmals darauf hingewiesen, dass sich diese Aktion nicht auf Allershausen allein beschränkt, sondern für alle Ortsteile vorgesehen ist. Die Tafeln eignen sich auch sehr gut als repräsentatives Werbeschild am Eingang von Gastronomie- bzw. Hotelbetrieben.

Alle bestellten Hoftafeln wurden an der Eröffnungsveranstaltung zum Jubiläumsjahr 2014, geweiht und anschließend den jeweiligen Familien übergeben.


Ansprechpartner ist Herr Anton Schrödl