Laientheater Allershausen

 

In diesem Frühjahr führt das Laientheater Allershausen

das Stück "Kramer-Res" von Ulla Kling auf.       

     "Die Res betreibt einen kleinen, alten Kramerladen, den
     sie von ihren Eltern übernommen hat. Obwohl in der Nähe
     ein Supermarkt ist, trifft man sich gerne bei der Res im
     Laden um das Neueste zu erfahren. Der Bürgermeister
     des Ortes will eine Autobahnanbindung und geht dabei
     sehr unsensibel vor. Leider soll dabei der Laden von der
     Res auf der Strecke bleiben. Aber da hat er nicht mit der
     Dorfgemeinschaft und ihrem Kampfgeist gerechnet."

 

Eintrittskarten können ab sofort unter der 08166/7782 bestellt werden!

Ab 17.März 2014 kann man die Eintrittskarten dann direkt beim

Getränkemarkt Scheib erwerben!

Ansprechpartner: Sebastian Huber sen., erreichbar unter 08166/7782.