Kunstwochenende

HIER GEHT ES ZU DEN EINDRÜCKEN!

Ein voller Erfolg war die Ausstellung und Künstlermarkt  in der Ampertal-Halle!

Ausgestellt und verkauft wurden Bildern, Skulpturen, Schmuck, Holzarbeiten, Keramik, Hornwaren, Textilen und vieles mehr.

In der Cafeteria konnte man sich bei beeindruckender Livemusik (Allershausener Saitenmusik, Skiffle Skeletons, Ampertaler Quetschen, A Capella Mitgl. d. Vokalensembles Cantabile FS, Peter Voice&Samuel String) oder der Laientheateraufführung „Das Gamsl vom Bletschenkofl“ köstlich amüsieren.


In dem Film "100 Jahre Allershausen von Mitte 19. bis Mitte 20. Jahrhundert" gab es bekannte Häuser und Vorfahren zu entdecken. Hilfreich waren dabei die liebevollen Untertitel von Frau Renate Vogt.  Sich wiedergefunden haben bestimmt auch Einige in dem Vortrag von Rudolf Goerge „Altes Brauchtum aus dem Ampertal“.

Die Kinder durfen Filzen und Drucken oder mit Ihren Eltern spannenden Märchen lauschen.

Das Freisinger Tagblatt berichtet in der Ausgabe vom 24.03.2014 folgendes:

Veranstaltungsort: Ampertal-Halle (Mehrzweckhalle), Am Amperknie 1, 85391 Allershausen
Ansprechpartner ist Frau Renate Vogt, Tel. 7076, Email: renate-vogt@gmx.de

Datum: 
Freitag, 21. März 2014 - 18:00 bis Sonntag, 23. März 2014 - 18:00